Christoph Schlimp ist Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin und Mitglied der Forschungsgruppe der Translationalen Anästhesiologie und Schmerzmedizin am LBI Trauma. Neben seiner Funktion als Clinical Advisor am LBI Trauma ist Christoph als Mediziner am Institut für Anästhesie und Intensivmedizin am AUVA-Unfallkrankenhaus Linz tätig.

Zu Christophs Forschungsinteressen gehören die Diagnose und Therapie von traumainduzierten und perioperativen Gerinnungsstörungen und hämorrhagisch-traumainduzierte Schockmodelle. Seine klinischen Schwerpunkte liegen in der Trauma-Anästhesie, der ultraschallgezielten Regionalanästhesie, sowie der Flugrettung und dem Intensivtransport.

Christoph ist nicht nur in der ärztlichen Aus- und Weiterbildung aktiv, sondern engagiert sich auch in der Masterarbeits- und Studierendenbetreuung. Neben seinen Tätigkeiten am AUVA-UKH Linz und LBI Trauma ist er ebenfalls regelmäßig als Notarzt im Einsatz.