Doktorat mit Auszeichnung für Forschung über bioaktive extrazelluläre Substanzen

(20.09.2018)

Herzlichen Glückwunsch an Johannes Hackethal, dem kürzlich sein Doktorat an der Boku Wien mit Auszeichnung verliehen wurde.

Der wissenschaftliche Fokus des Biomedical Engineer liegt in der Geweberegeneration auf Basis von menschlichem Material, indem er klinische Abfallprodukte wie etwa die Plazenta aufbereitet. Im Rahmen seiner Doktorarbeit etablierte er neue effektive Methoden um Substanzen aus der humanen Plazenta zu isolieren. Diese Substanzen können in der Forschung Biomaterialien tierischer Herkunft ersetzen und vielleicht in Zukunft für klinische Anwendungen wie Wundheilung oder Duchenne Muskeldystrophy eingesetzt werden.

Aktuell entwickelt Johannes Strategien zur Vaskularisierung, um die Regeneration von humanem Gewebe größerer Dimensionen zu ermöglichen.

Weitere Informationen:
LinkedIn 
Publications