Sepsis-Immunologie: neue Ideen und Lösungsansätze von EGIS als „Editor’s Pick“ in Lancet

(30.10.2019)

Ein vollständiges Verständnis der Krankheitsentwicklung von Sepsis ist ein wichtiger Schritt zur Verbesserung klinischer Ergebnisse. Der derzeitige Stand der Forschung legt eine Schlüsselrolle des Immunsystems bei der Sepsis-Pathogenese nahe, jedoch ist das Verständnis der Immunmodulation in verschiedenen Sepsis-Phasen noch unvollständig.

Die European Group on Immunology of Sepsis (EGIS) ist ein 2018 gegründetes Expertengremium, das sich aus Immunologen, Translationsforschern, Spezialisten für Infektionskrankheiten und Intensivmedizinern zusammensetzt (unter der Leitung von J. Bermejo-Martín & I. Rubio). EGIS widmet sich den oben genannten Defiziten und schlägt spezifische Forschungsrichtungen vor, die die bestehenden Wissenslücken in der Sepsis-Immunität schnell überbrücken können.

Die Ideen und Lösungen von EGIS wurden soeben ahead-of-print in Lancet Infectious Diseases veröffentlicht und mit dem „Editor’s Pick“ ausgezeichnet. Lancet Infect Dis ist die bedeutendste Fachzeitschrift auf dem Gebiet der Infektionskrankheiten. Sie bietet ein globales, unabhängiges Forum für hochwertigste Forschung und Meinungen zu Infektionskrankheiten. Die in der Veröffentlichung beschriebenen Lösungsansätze sollen Wissenschaftlern helfen, die Physiopathologie der Sepsis besser zu verstehen. So können letztendlich die Prävention, Diagnose und Versorgung von Sepsis verbessert werden.

Dr. M. Osuchowski, Leiter der Experimentellen Intensivmedizin am LBI Trauma, ist der zweite Autor dieses Artikels und gleichzeitig EGIS-Mitglied.

 

 

Entwicklung der Modelle zur Erklärung pro- und anti-inflammatorischer Reaktionen während der Sepsis. Modelle wurden unter Verwendung von Daten erzeugt, die während der Sepsis-Episode aus dem Blut gewonnen wurden. Die Linien repräsentieren prototypische hyperinflammatorische (rot) versus immunsuppressive (blau) Krankheitsverläufe mit Rückkehr zur Immunhomöostase (durchgehende Linie) oder pathologischen Immunschwäche (gestrichelte Linie). CARS: compensatory anti-inflammatory response syndrome. SIRS: systemic inflammatory response syndrome. MARS: mixed antagonist inflammatory response syndrome. PICS: persistent inflammation, immunosuppression, and catabolism syndrome.