Aktuelles

Alle! Achtung! Magazin berichtet über OA. Dr. Christoph Schlimp

Das AUVA Magazin "Alle Achtung" berichtet mit einem Artikel in ihrer September Ausgabe 2014 über die Auszeichnung von OA. Dr. Christoph Schlimp. Er wurde für seine Forschungserfolge am Ludwig Boltzmann Institut für Experimentelle und Klinische Traumatologie auf dem Welt-Trauma-Kongress in Frankfurt Ende Mai 2014 mit dem Best Poster Preis ausgezeichnet. Für mehr Information öffnen sie das Magazin als PDF File im Anhang.

„Andrew Kingsnorth“ Preis für Frau Dr. Simone Gruber-Blum

Beim Europäischen Hernienkongress in Edinburgh (vom 28. – 31 Mai 2014) wurde, Dr. Simone Gruber-Blum mit dem „andrew Kingsnorth“ Preis für die beste Präsentation einer Chirurgin in Ausbildung ausgezeichnet. Die ausgezeichnete Arbeit von Frau Dr. Gruber-Blum „Adhesive Agents for Intraperitoneal Hernia Repair Procedures – Tisseel compared to Adept and CoSeal in an intraperitoneal onlay mesh  (IPOM) model“ entstand aus der langjährigen Kooperation mit dem Ludwig Boltzmall Institut für Experimentelle und Klinische Traumatologie, wo Frau Dr.

Internationale Ausschreibung für Gruppenleiter Position

Der Vienna Science and Technology Fund (WWTF) 2014  (http://www.wwtf.at/programmes/) und das Ludwig Boltzman Institut für Experimentelle und Klinische Traumatologie suchen motivierte und erfahrene Jungwissenschafter im Bereich der Knochenregeneration. Gefördert wird eine Stelle als Gruppenleiter. Ermöglicht wird dies durch einen erfolgreich eingereichten Antrag beim WWTF 2014. 

Artikel über Hernienchirurgie in Chirurgie Zeitschrift

Chirurgie, die Zeitschrift des Berufsverbandes Österreichischer Chirurgen (BÖC) und der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie (ÖGC) präsentieren in ihrer Rubrik "How I do It" einen Schwerpunkt über Hernienchirurgie. Dr. A. Petter-Puchner vom LBI Trauma gibt eine kurze Ausführung über die Netzfixation bei laparoskopischen Operationen der Leistenhernie (TAPP) und für Narben- und Nabelhernie (IPOM). 

Seiten