Medien & PR

Video vom 15. Kongress der European Shock Society (ESS)

Bei der 15. Konferenz der European Shock Society fanden sich bedeutende internationale Forscher und Praktiker aus der Traumatologie im Wiener AKH ein. Die diesjährige Konferenz wurde vom Ludwig Boltzmann Institut in Wien organisiert. Maßgeblich beteiligt daran war Univ. Prof. Dr. Heinz Redl, Direktor des Ludwig Boltzmann Institutes, der den Kongress auch eröffnete. Video 15. ESS

"Achtung Unfall!" - Lange Nacht der Forschung 04.04.2014

Bei der Traumatologie werden Methoden erforscht und entwickelt, um den PatientInnen auf der Intensivstation eines Unfallkrankenhauses noch besser helfen zu können. Das Ludwig Boltzmann Institut für Experimentelle und Klinische Traumatologie (LBI Trauma) zeigt, wie ÄrztInnen starke Blutungen effizient stoppen können oder welche Möglichkeiten sie haben, um die Wundheilung zu verbessern. 

Seiten