Aktuelle Grösse: 100%

Best Poster Presentation von OA Dr. Christoph Schlimp beim 15th ESTES Frankfurt

Best Poster Presentation von OA Dr. Christoph Schlimp beim 15th European Congress of Trauma and Emergency Surgery & 2nd World Trauma Congress in Frankfurt (24.05.-27.05.14)

Mit der Neuentwicklung eines Konzeptes zur schnellen Fibrinogenbestimmung im Vollblut, einem sehr wichtigen diagnostischen Schritt in der Versorgung von blutenden Polytraumen (Schwerverletzten), konnte Dr. Schlimp die Fachjury überzeugen und wurde dafür in der Abschlusszeremonie des Weltkongresses für Trauma (ESTES in Frankfurt), stellvertretend für sein österreichisches Forschungsteam mit dem 1. Preis, noch vor einer asiatischen und amerikanischen Forschungsgruppe, ausgezeichnet. Somit zeigte sich auch, dass der international erfolgreiche Weg der österreichischen Gerinnungsforschung für Schwerverletzte am AUVA Forschungszentrum / Ludwig Boltzmann Institut für klinische und experimentelle Traumatologie in Wien, die von OA Doz. Dr. Herbert Schöchl aus dem UKH Salzburg federführend in den Jahren davor implementiert wurde, eindrucksvoll weitergeführt werden konnte.

ESTES Homepage