Lab for Open Innovation in Science – Bewerbungen noch möglich

Mit LOIS – Lab for Open Innovation in Science – bietet die LBG ein einzigartiges Trainingsprogramm um Wissenschaftler verschiedenster Disziplinen und Stufen in ihrer Karriere zusammen zu bringen. Ziel ist es, Wissen unterschiedlicher Gebiete sowohl innerhalb als auch außerhalb der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu verlinken und zu teilen um die Forschung als Ganzes voranzutreiben. Das nächste LOIS wird im Mai 2018 starten, eine Bewerbung ist noch bis 15. November möglich. Weiter Informationen sind auf ois.lbg.ac.at zu finden.

Der Abschluss des ersten LOIS Programms wurde dieses Jahr im k47 gefeiert, wo die LOIS Fakultät und die Teilnehmer ihre Erfahrungen teilten. Unter den Ehrengästen waren Markus Nordberg von CERN, Ulrike Schmidt vom Max Planck Institut für Psychiatrie und der Minister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Harald Mahrer. Die Redner hoben die Wichtigkeit eines fortlaufenden Dialogs zwischen der wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Gemeinschaft hervor, mithilfe dessen man die Beziehung zwischen Wissenschaft und Gesellschaft neu definieren kann. Ein Video zu dem Event findet sich hier.